Einstellung Zündung nicht möglich

Technikecke....

Einstellung Zündung nicht möglich

Beitragvon Bjoern » 7. Juni 2018, 14:47

Hallo zusammen,
ich bin langsam echt am verzweifeln. Ich bekomme bei meinem 73er CS1 die Zündung nicht vernünftig eingestellt.
Der Wagen hat den Verteiler S144CAY (Doppelkondensator), eine BES200 Zündspule, Motor 132A1.040.4 und einen Weber DMSA Vergaser.

Unterbrecherkontakte sind neu, Zünkerzen und -kabel sind neu, Vergaser gereinigt und neu abgedichtet, Spritpumpe ist auch neu, Nockenwellenmarkierung fluchtet mit KW und den beiden Zeigern am Ventildeckel.

Wenn ich den Zündzeitpunkt mit einer Prüflampe einstelle, springt er nicht an. Egal ob ich beide Kondensatoren angeschlossen hab (dann 10° & 0° Frühzündung) oder einen direkt an die Spule hänge. Drehe ich nun den Verteiler viel weiter auf früh finde ich irgendwann den Punkt wo er anspringt. Der Wagen dreht dann recht hoch (2500 Umin), wenn er dann etwas warm ist und ich den Choke reindrücke läuft er bei ca 500 Umin. Beim Versuch den Zündzeitpunkt abzublitzen und auf 10° zu stellen läuft er dann ein Weilchen bei ca 950 Umin (nimmt gut Gas an) und geht dann irgendwann aus. Und nicht wieder an bis ich den Zündzeitpunkt auf irgendwas sehr früh stelle.

Ich hoffe mein Problem vernünftig beschrieben zu haben und auf viele Ideen wo ich wohl den Fehler habe.
Gruß
Björn
Bjoern
 
Beiträge: 15
Bilder: 0
Registriert: 2. Mai 2017, 15:17
Wohnort: Bassum
Postleitzahl: 27211
Land: Deutschland

Re: Einstellung Zündung nicht möglich

Beitragvon magath7 » 8. Juni 2018, 01:42

Hi

Stimmt das Gemisch im Leerlauf ? Zum Abblitzen muss der Motor ruhig und gleichmäßig im Leerlauf laufen. Wenn er im Leerlauf sehr unruhig laeuft, koennte das am falschen Gemisch liegen.

Was meinst Du mit "mit prueflampe einstellen " ? Kannst Du das naeher beschreiben. Steht die KW dann auf 10 grad markierung ?

Klaus
Benutzeravatar
magath7
 
Beiträge: 458
Bilder: 10
Registriert: 8. Dezember 2011, 13:33
Wohnort: 74376 Gemmrigheim
Postleitzahl: 74376
Land: Deutschland

Re: Einstellung Zündung nicht möglich

Beitragvon Bjoern » 8. Juni 2018, 05:46

Hallo Klaus,

mit Prüflampe einstellen meine ich, je nachdem welcher Kondensator aktiv ist,10 oder 0 Grad.
Sprich, wenn die Kaltlaufphase beim Relais geschaltet ist, dann steht die KW auf 10° Frühzündnung, wenn die Warmlaufphase aktiv ist dann auf 0°. Wenn ich nur einen Kondensator direkt anschließe, dann auf 10°. So habe ich zumindest die US Werkstattanleitung und die Erklärungen u.a. hier im Forum verstanden. Oder habe ich das Missverstanden?

Was meinst du mit dem Leerlaufgemisch? Beim Abblitzen lief der Wagen ohne Choke ziemlich gleichmäßig und ruhig. Die Leerlaufgemischschraube ist ca 1,5 Umdrehungen draußen und der Gasanschlag ist soweit reingedreht, dass das Gestänge anliegt.

Gruß Björn
Bjoern
 
Beiträge: 15
Bilder: 0
Registriert: 2. Mai 2017, 15:17
Wohnort: Bassum
Postleitzahl: 27211
Land: Deutschland


Zurück zu Technik