Zündverteiler S144

Technikecke....

Zündverteiler S144

Beitragvon Norbert » 26. August 2016, 07:59

Hallo Spezialisten,

hat jemand ein Diagramm von der Winkelverstellung über der Drehzahl, oder zumindest ab welcher Drehzahl die Maximalverstellung anliegt?

Ich möchte gerne die Funktion der Fliehkraftvertsellung an meinen Verteiler überprüfen.
Gruß vom Bodensee
Norbert
Benutzeravatar
Norbert
Besucher
 
Beiträge: 72
Registriert: 29. August 2005, 16:56
Postleitzahl: 88677
Land: Deutschland

Re: Zündverteiler S144

Beitragvon Norbert » 28. August 2016, 06:22

Hallo Holger,

vielen Dank für die schnelle Antwort.

Eine Frage hätte ich noch:
Laut Plakette im Motorraum soll der Motor auf 0° eingestellt werden.

Bedeutet "Anfangsvorzündung" bei Leerlaufdrehzahl, oder statisch?

Meiner ist statisch auf 10° eingestellt. Bei Leerlauf habe ich aber schon eine deutliche Veränderung. Jetzt vermute ich, dass die Federn der Fliehkraftverstellung nicht mehr funktionieren.
Gruß vom Bodensee
Norbert
Benutzeravatar
Norbert
Besucher
 
Beiträge: 72
Registriert: 29. August 2005, 16:56
Postleitzahl: 88677
Land: Deutschland

Re: Zündverteiler S144

Beitragvon Norbert » 28. August 2016, 07:46

Hallo Holger,

vielen Dank für das Diagramm. Damit kann ich etwas anfangen.
Gruß vom Bodensee
Norbert
Benutzeravatar
Norbert
Besucher
 
Beiträge: 72
Registriert: 29. August 2005, 16:56
Postleitzahl: 88677
Land: Deutschland

Re: Zündverteiler S144

Beitragvon orange124 » 27. November 2018, 06:39

Hallo FIAT Freunde,
hab eine Frage zum Zündverteiler meines BS Spiders und führe das Thema mal weiter:
Vorab die Eckdaten:
124 BS(1), EZ 1971 (Rückbau US auf EU)
Motorblock 125BC000
Zylinderkopf 124AC000 S62 4268803
Verteiler S144C obenliegend
Vergaser Weber 32/34 DMTR (von G&B), probeweise 34DMS202=2/250 (von VGS)
Motorteilüberholung, etc. 2013 bei G&B, seitdem ca. 6000 km, einwandfreier Motorlauf, im unteren und mittleren Drehzahlbereich gutes Drehmoment, ohne Aussetzer oder Ruckeln, ab ca. 4000 U/min bis an den roten Bereich kein spürbarer Leistungszuwachs.
Ein Werkstattmeister und früherer Spider Fahrer hat mich in einem Gespräch auf die Fliehkraftverstellung des Zündverteilers hingewiesen.
Über die Suchfunktion bin ich auf Eure Beiträge zu diversen S147, S144... Zündverteilern gekommen und hoffe jetzt auf eine Lösung.
Nach Holgers Angabe ist der S144CAY ein US-Verteiler, ist das möglicherweise der Grund für den beschrieben Drehmomentverlauf und folglich noch das letzte US-spezifische Bauteil am Motor?
Wenn ja, hat jemand von Euch den passenden Verteiler abzugeben, bzw. eine alternative Lösung?
Zum Vergleich: mein früherer CS (1592 ccm, 108 PS) hatte bis an die Höchstdrehzahl merklichen Leistugszuwachs.

Danke für Infos, Grüße
Sven
Dateianhänge
DSC_0238_2.jpg
DSC_0238_2.jpg (55.22 KB) 742-mal betrachtet
Benutzeravatar
orange124
Besucher
 
Beiträge: 50
Registriert: 5. Juni 2007, 15:14
Wohnort: Würzburg
Postleitzahl: 97228
Land: Deutschland

Re: Zündverteiler S144

Beitragvon Snoopy » 27. November 2018, 09:00

https://www.123ignitionshop.com/de/91-tune-plus-fiat
8.3.2019 19:30 Stammtisch Stgt Schwanen Bernhausen
Benutzeravatar
Snoopy
Besucher
 
Beiträge: 1437
Bilder: 24
Registriert: 23. März 2009, 07:13
Wohnort: Stuttgart
Land: Deutschland

Re: Zündverteiler S144

Beitragvon thoralf » 27. November 2018, 10:47

Moin Sven,

ich würde wie Christoph geschrieben hat immer wieder auf 123 Ignition umrüsten.
Ich habe es hinter mir und bin begeistert.
Falls du doch auf die alte Zündung stehst, ich würde meinen Verteiler abgeben.
S144, aber ohne Ritzel.
Viel Erfolg
Thoralf
Dateianhänge
IMG_3.jpg
IMG_3.jpg (43.59 KB) 727-mal betrachtet
IMG_2.jpg
IMG_2.jpg (52.96 KB) 727-mal betrachtet
IMG_1.jpg
IMG_1.jpg (41.58 KB) 727-mal betrachtet
Benutzeravatar
thoralf
Besucher
 
Beiträge: 20
Registriert: 7. September 2014, 23:31
Postleitzahl: 19288
Land: Deutschland

Re: Zündverteiler S144

Beitragvon Winni » 27. November 2018, 10:55

Hallo Sven

Ich kann dir auch die Ignition nur nahe legen, fahre sie seit 8 Jahren und bis jetzt ohne Probleme. Keine Unterdruckdose und Hallgeber die noch ihren Geist aufgeben könnten. Habe bestimmt schon 20 Stück davon verbaut und keiner hatte Probleme.

Gruß Winni
älter ist wie jung, nur besser.
Benutzeravatar
Winni
Besucher
 
Beiträge: 3514
Bilder: 23
Registriert: 17. Juli 2012, 03:10
Wohnort: Mönchengladbach
Postleitzahl: 41066
Land: Deutschland

Re: Zündverteiler S144

Beitragvon Dietmar » 27. November 2018, 15:18

Hallo,

bei mir ist tatsächlich schon mal eine 123ignition kaputt gegangen. Leen vom 123Ignitionshop meint, dass evtl. ein Zündkabel defekt war und hat für € 80,- die Elektronik getauscht. Ich gehe eher davon aus, dass es der Elektronik ein bissle zu warm geworden ist. Will mir deshalb im Winter ein Hitzeschutzblech basteln.

Trotzdem würde ich unbedingt zu der 123Ignition raten. Die mechanische Zündverstellung der Originalverteiler funktioniert nach so vielen Jahren häufig nicht mehr so toll und wird durch Dreck und verharztes Öl ausgebremst. Nach meiner Erfahrung reicht aber die günstigere Standardversion vollkommen aus - zumindest für ungetunte Motoren. Mir ist es nicht gelungen mit der tune+ eine Kurve zu finden mit der mein BS1 gut lief. Mit der Standardversion läuft er super.
Viele Grüße

Dietmar
Benutzeravatar
Dietmar
Besucher
 
Beiträge: 430
Bilder: 9
Registriert: 3. August 2005, 15:11
Wohnort: Schlaitdorf
Postleitzahl: 72667
Land: Deutschland

Re: Zündverteiler S144

Beitragvon orange124 » 28. November 2018, 16:44

Hallo zusammen,

vielen Dank für Eure schnellen Antworten und der einstimmigen Empfehlung zur 123Ignition. Weihnachten naht, da werde ich das gute Teil auf meinen Wunschzettel setzen, bin schon jetzt auf das Ergebnis gespannt. Werde Euch ein Feedback geben, wenn der neue Verteiler montiert und eingestellt ist.

Grüße Sven
Benutzeravatar
orange124
Besucher
 
Beiträge: 50
Registriert: 5. Juni 2007, 15:14
Wohnort: Würzburg
Postleitzahl: 97228
Land: Deutschland

Re: Zündverteiler S144

Beitragvon Winni » 28. November 2018, 23:43

Hallo Sven

Dann nehme auch die Zündspule von Bosch die für die Ignition vorgeschlagen wird, Bosch Nr.0221119027.
Bei Ebay bekommst du sie günstiger.

Gruß Winni
älter ist wie jung, nur besser.
Benutzeravatar
Winni
Besucher
 
Beiträge: 3514
Bilder: 23
Registriert: 17. Juli 2012, 03:10
Wohnort: Mönchengladbach
Postleitzahl: 41066
Land: Deutschland

Re: Zündverteiler S144

Beitragvon orange124 » 1. Januar 2019, 13:49

Hallo und ein gutes neues Jahr Euch allen!

Der 123Ignition Zünverteiler (Standardausführung) und die Bosch Zündspule liegen zum Einbau bereit, neue Zünkabel u. Stecker werden vorsorglich noch bestellt, die vorhandenen haben teilw. Risse in den Ummantelungen.

Bevor der Umbau losgeht noch eine Frage:
An der noch montierten Zündspule befindet sich ein Magnet Marelli Vorwiderstand(?), ist das Standard oder eine weitere US-Besonderheit bzw. kann das Teil entfallen? Im 123Ignition Schaltplan ist kein Vorwiderstand dargestellt.

Grüße Sven
Dateianhänge
P1060229.1.JPG
P1060229.1.JPG (41.67 KB) 353-mal betrachtet
Benutzeravatar
orange124
Besucher
 
Beiträge: 50
Registriert: 5. Juni 2007, 15:14
Wohnort: Würzburg
Postleitzahl: 97228
Land: Deutschland

Re: Zündverteiler S144

Beitragvon Winni » 1. Januar 2019, 22:48

Hallo Vwen

Den kannst du bei der Ignition weg lassen.

Gruß Winni
älter ist wie jung, nur besser.
Benutzeravatar
Winni
Besucher
 
Beiträge: 3514
Bilder: 23
Registriert: 17. Juli 2012, 03:10
Wohnort: Mönchengladbach
Postleitzahl: 41066
Land: Deutschland


Zurück zu Technik