Grundeinstellung Vorderachse

Technikecke....

Moderatoren: fiatsko, Rainer Stolte

Grundeinstellung Vorderachse

Beitragvon Micky » 26. Juli 2018, 08:57

Hallo,
kann mir jemand sagen ob es so eine Art 'Grundeinstellung' bei den unteren Querlenkern der Vorderachse gibt?
Mein Spider wurde komplett restauriert und auch ein älterer Unfall an den vorderen Längsträgern instand gesetzt, jetzt habe ich das Problem das ich nicht weiß wie ich die richtige Anzahl der Einstellscheiben ermittle die auf die Bolzen an denen die unteren Querlenker verschraubt werden gehören. Außerdem weiß ich nicht mehr ob sie vor oder hinter die Distanzscheibe kommen.
Es wäre für mich auch interessant zu wissen wie die Vorgehensweise bei der Achsvermessung ist, hat jemand eine Anleitung oder Erfahrungswerte?
Ich wäre wirklich sehr dankbar für jede Hilfe!
Danke im Voraus...
Gruß
Micky
Micky
 
Beiträge: 3
Registriert: 26. Juli 2018, 08:48
Postleitzahl: 61440
Land: Deutschland

Re: Grundeinstellung Vorderachse

Beitragvon Winni » 26. Juli 2018, 09:05

Hallo Micky

Erfahrungswerte nutzen dir da nicht wirklich viel.

Mein Rat, besorge dir bei den einschlägigen Händlern U Scheiben für das Einstellen der Querlenker in 0,5 1,0mm z. B. bei WUM.
Dann wird bei der Achsvermessung mittels der U Scheiben erst der Sturz und anschließend die Spur eingestellt.

Es gibt Werte im belasteten Zustand und unbelastet, dafür müsste man aber wissen welchen Spider du genau hast.

Gruß Winni
älter ist wie jung, nur besser.
Benutzeravatar
Winni
 
Beiträge: 3424
Bilder: 23
Registriert: 17. Juli 2012, 03:10
Wohnort: Mönchengladbach
Postleitzahl: 41066
Land: Deutschland

Re: Grundeinstellung Vorderachse

Beitragvon Micky » 27. Juli 2018, 05:08

Danke Winni,
mein Spider ist ein AS von 1968, kannst Du mir sagen wo ich die von Dir angesprochenen Werte finde?
Gruß
Micky
Micky
 
Beiträge: 3
Registriert: 26. Juli 2018, 08:48
Postleitzahl: 61440
Land: Deutschland

Re: Grundeinstellung Vorderachse

Beitragvon Winni » 27. Juli 2018, 07:47

Hallo Micky

Schicke mir deine Email Adresse, dann sende ich es dir zu.

Gruß Winni
älter ist wie jung, nur besser.
Benutzeravatar
Winni
 
Beiträge: 3424
Bilder: 23
Registriert: 17. Juli 2012, 03:10
Wohnort: Mönchengladbach
Postleitzahl: 41066
Land: Deutschland

Re: Grundeinstellung Vorderachse

Beitragvon Micky » 27. Juli 2018, 10:03

Danke,
meine email-Adresse ist: micky.matern@gmx.de
Gruß
Micky
Micky
 
Beiträge: 3
Registriert: 26. Juli 2018, 08:48
Postleitzahl: 61440
Land: Deutschland

Re: Grundeinstellung Vorderachse

Beitragvon Winni » 27. Juli 2018, 22:00

Habe ich dir gesendet.

Gruß Winni
älter ist wie jung, nur besser.
Benutzeravatar
Winni
 
Beiträge: 3424
Bilder: 23
Registriert: 17. Juli 2012, 03:10
Wohnort: Mönchengladbach
Postleitzahl: 41066
Land: Deutschland

Re: Grundeinstellung Vorderachse

Beitragvon ruf motorsport » 30. Juli 2018, 17:31

Ich habe das Thema eben durch, Vorderachse komplett aufgebaut und eingestellt. Ob mein Weg der einzig zielführende ist kann ich nicht sagen, aber es hat funktioniert.

Nach Einbau des neuen Achsträgers habe ich zunächst geprüft, ob die Bolzen für die Querlenker an den Achsträgern auf beiden Seiten auf der gleichen Ebene liegen. Dazu habe ich eine Stahlleiste auf die Bolzen gelegt und den Abstand beidseitig zum Unternoden der Karosserie gemessen. Die notwendige Korrektur erfolgte durch Ausgleichsscheiben zwischen Achsträger und Längsträger.

Danach habe ich die Querlenker ohne Feder und Stoßdämpfer montiert und den Sturz überprüft. Dazu habe ich den unteren Querlenker auf die wagrechte Position gebracht, da dies bei meinem Spider ungefähr der Position der belasteten Position entspricht. In Ermangelung anderer Möglichkeiten habe ich das Auto auf der Hebebühne mit einer Wasserwage genau einjustiert und dann den Sturz als Abweichung von der Senkrechten gemessen. Durch Unterlegen von ganzen Scheiben habe ich den Sturz auf die null Position eingestellt. Danach habe ich Dämpfer, Feder und Stabilisator eingebaut und gecheckt, ob sich dadurch die Einstellung wesentlich geändert hat, was nicht der Fall war.

Bei der Vermessung musste nur die Spur nachgestellt werden, der Sturz war im Limit.
Und immer genügend Straße unter den Gummis!
Benutzeravatar
ruf motorsport
 
Beiträge: 688
Bilder: 8
Registriert: 12. Juli 2012, 13:59
Wohnort: Müllheim
Postleitzahl: 79379
Land: Deutschland


Zurück zu Technik