Einstellbarer Panhardstab

Technikecke....

Re: Einstellbarer Panhardstab

Beitragvon Thomas Meyer » 13. November 2015, 07:48

Hmm, schau dir einfach mal das Foto an.
Es ist zwar ein anderes Fahrzeug, aber vom Prinzip her gleich.

Wenn die Achse nun 2cm nach rechts soll, um wie viel muss dann der Panhardstab gekürzt werden?

Kleiner Tipp: 1cm ist die falsche Antwort :wink:

Nix für ungut und ein schönes Wochenende...
Thomas
Dateianhänge
7812017uhm.jpg
7812017uhm.jpg (33.89 KB) 2023-mal betrachtet
Benutzeravatar
Thomas Meyer
 
Beiträge: 272
Bilder: 4
Registriert: 11. Juli 2012, 18:59
Wohnort: Duisburg
Postleitzahl: 47055
Land: Deutschland

Re: Einstellbarer Panhardstab

Beitragvon Winni » 13. November 2015, 08:40

Thomas Meyer hat geschrieben:Hmm, schau dir einfach mal das Foto an.
Es ist zwar ein anderes Fahrzeug, aber vom Prinzip her gleich.

Wenn die Achse nun 2cm nach rechts soll, um wie viel muss dann der Panhardstab gekürzt werden?

Kleiner Tipp: 1cm ist die falsche Antwort :wink:

Nix für ungut und ein schönes Wochenende...
Thomas


Hallo Thomas

Erkläre es mir warum 1cm falsch wäre, ich muß 2cm vermitteln von links nach rechts.
Sag mir nicht es wäre dann 1,5cm.

Gruß Winni
älter ist wie jung, nur besser.
Benutzeravatar
Winni
 
Beiträge: 3482
Bilder: 23
Registriert: 17. Juli 2012, 03:10
Wohnort: Mönchengladbach
Postleitzahl: 41066
Land: Deutschland

Re: Einstellbarer Panhardstab

Beitragvon Holger » 13. November 2015, 09:01

so , hab schnell chips und sprite gekauft :mrgreen:

kann jetzt weiter gehen

gruß
holger
spider-krefeld
Benutzeravatar
Holger
 
Beiträge: 3570
Bilder: 1
Registriert: 26. September 2005, 01:00
Wohnort: Krefeld
Postleitzahl: 47799
Land: Deutschland

Re: Einstellbarer Panhardstab

Beitragvon Edeltuner » 13. November 2015, 09:27

melde mich auch mal,

wie weit die Achse sich durch die Tieferlegung verschiebt häng von mehreren
Faktoren ab:
welche Federn wurden verbaut
welche Dämpfer wurden verbaut -Druckhub/Rückstosshub zum Quadranten
welche Buchsen wurden verbaut
Um das Sportfahrwerk perfekt einzustellen benötigt ihr einen einstellbaren Panhardstab.
die Vorderachse und Hinterachse beim Vermessen der Spur einstellen lassen
somit hab ihr eine Perfekte eingestellte Spur
Mir können aber jetzt auch noch die Achsgeometrie mit Winkelfunktion errechnen mal sehen was der eine oder andere für Ergebnisse hat... :mrgreen:
Und fahren mit nur einer Distanzplatte ...... da fehlen mir die Worte
@ winni das sage ich dir beim nächsten Telefonat
Es gibt 3 Sorten von Panhardstäbe der Rohrdurchmesser ist auch noch unterschiedlich.....
Ich persönlich verwende nur die Verstärkte Version des Panhardstabes

Gruß Frank
Benutzeravatar
Edeltuner
 
Beiträge: 268
Bilder: 1
Registriert: 15. Juli 2012, 03:48
Wohnort: Balingen
Postleitzahl: 72336
Land: Deutschland

Re: Einstellbarer Panhardstab

Beitragvon Roland993 » 13. November 2015, 09:37

Hallo Winni, bei mir ist jetzt alles perfekt. Harald hier nochmal mein Rechenbeispiel, ohne die Winkelfunktion zu beachten:

Ich messen zum Beispiel Kotflügelkante, mitte Radnabe und habe 2 cm Unterschied.
Links gemessen 3 cm, Rechts gemessen 5 cm, dann muss ich um das in die Mitte zu bringen, den Stab um 1 cm kürzen.
Sollte ich da falsch liegen?
Gruß Roland
Fiat Spider DS Bj.1985
Benutzeravatar
Roland993
 
Beiträge: 512
Bilder: 5
Registriert: 5. November 2014, 10:35
Wohnort: Kornwestheim
Postleitzahl: 70806
Land: Deutschland

Re: Einstellbarer Panhardstab

Beitragvon Edeltuner » 13. November 2015, 09:41

somit ist der Rad-Kotflügel abstand optisch im gleichen Abstand
mehr aber nicht.....
Gruß Frank
Benutzeravatar
Edeltuner
 
Beiträge: 268
Bilder: 1
Registriert: 15. Juli 2012, 03:48
Wohnort: Balingen
Postleitzahl: 72336
Land: Deutschland

Re: Einstellbarer Panhardstab

Beitragvon Edeltuner » 13. November 2015, 09:44

Hallo Holger,

war gerade in der Küche .......gehen Kräcker auch :mrgreen:

Gruß Frank
Benutzeravatar
Edeltuner
 
Beiträge: 268
Bilder: 1
Registriert: 15. Juli 2012, 03:48
Wohnort: Balingen
Postleitzahl: 72336
Land: Deutschland

Re: Einstellbarer Panhardstab

Beitragvon Thomas Meyer » 13. November 2015, 11:21

Hi Roland,

so wie du es in deinem letzten Post geschrieben hast stimmt es.
Wenn rechts 3cm und links 5cm sind, dann muss die Achse um 1cm nach rechts, damit auf beiden Seiten 4cm sind.

Und wenn die Achse 1cm nach rechts soll, dann muss der Panhardstab auch um 1cm gekürzt werden und nicht um 5mm, wie du es weiter oben geschrieben hast.

So, und jetzt frei nach dem Motto:
"drei mal abgeschnitten und immer noch zu kurz" :mrgreen:

Bis dann
Thomas
Benutzeravatar
Thomas Meyer
 
Beiträge: 272
Bilder: 4
Registriert: 11. Juli 2012, 18:59
Wohnort: Duisburg
Postleitzahl: 47055
Land: Deutschland

Re: Einstellbarer Panhardstab

Beitragvon Roland993 » 13. November 2015, 12:48

Hallo Thomas, ja da habe ich wohl was falsch beschrieben, aber wir haben es ja noch geklärt. Hoffe nur das Holger noch Chips hat.
Schönes We euch allen.
Gruß Roland
Fiat Spider DS Bj.1985
Benutzeravatar
Roland993
 
Beiträge: 512
Bilder: 5
Registriert: 5. November 2014, 10:35
Wohnort: Kornwestheim
Postleitzahl: 70806
Land: Deutschland

Re: Einstellbarer Panhardstab

Beitragvon Holger » 13. November 2015, 13:15

so , ist ja jetzt alles geklärt , die chips und sprite sind alle :mrgreen:

wünsche euch allen noch einen schönen abend

gruß
holger
spider-krefeld
Benutzeravatar
Holger
 
Beiträge: 3570
Bilder: 1
Registriert: 26. September 2005, 01:00
Wohnort: Krefeld
Postleitzahl: 47799
Land: Deutschland

Re: Einstellbarer Panhardstab

Beitragvon Edeltuner » 16. November 2015, 09:22

hallo zusammen,
hab mal im Regal nachgesehen habe noch 3x Stück von der Kleinserie im Regal liegen.
Wer eins noch möchte bitte per PN melden

Gruß Frank
Benutzeravatar
Edeltuner
 
Beiträge: 268
Bilder: 1
Registriert: 15. Juli 2012, 03:48
Wohnort: Balingen
Postleitzahl: 72336
Land: Deutschland

Re: Einstellbarer Panhardstab

Beitragvon Chris Audi » 11. Januar 2019, 05:25

Ich hätte Interesse an dem einstellbaren Panhardstab.
Bräuchte Ihn für meinen CS 1 Bj 1975 US Version, jetzt Umbau auf EUROPA

--> Wer kann mir helfen den Frank zu kontaktieren ? Ich erreichen Ihn seit ein paar Monaten leider nicht.

Alternativ wer hat noch einen daheim rumliegen und möchte Ihn mir verkaufen?

DANKE

Gruß Chris
Chris Audi
 
Beiträge: 21
Registriert: 23. Oktober 2012, 04:21
Postleitzahl: 74336
Land: Deutschland

Re: Einstellbarer Panhardstab

Beitragvon Winni » 11. Januar 2019, 07:00

Hallo Chris

Ich gehe davon aus das er sich jetzt bei dir gemeldet hat, ihn kannst du auch fragen ob er noch einen Satz Nockenwellen Räder übrig hat zum einstellen.

Gruß Winni
älter ist wie jung, nur besser.
Benutzeravatar
Winni
 
Beiträge: 3482
Bilder: 23
Registriert: 17. Juli 2012, 03:10
Wohnort: Mönchengladbach
Postleitzahl: 41066
Land: Deutschland

Re: Einstellbarer Panhardstab

Beitragvon Macal » 13. Januar 2019, 03:18

Hallo
Hat mal jemand ein Foto von einem einstellbaren panhardstab?
Gruß Marco
Macal
 
Beiträge: 71
Registriert: 22. Juli 2012, 10:00
Postleitzahl: 66793
Land: Deutschland

Re: Einstellbarer Panhardstab

Beitragvon Winni » 13. Januar 2019, 03:57

Hallo Marco

Gebe mir noch einmal deine Email Adresse.

Gruß Winni
älter ist wie jung, nur besser.
Benutzeravatar
Winni
 
Beiträge: 3482
Bilder: 23
Registriert: 17. Juli 2012, 03:10
Wohnort: Mönchengladbach
Postleitzahl: 41066
Land: Deutschland

Vorherige

Zurück zu Technik