Brauche einen neuen Tank. Aber welchen?

Technikecke....

Brauche einen neuen Tank. Aber welchen?

Beitragvon Gerhard CS1 » Mi Jul 05, 2017 18:52

Habe gerade festgestellt das mein Tank unten ein Loch hat. Tropft jetzt auf die Strasse.
Hab in der Bucht geschaut und diese beiden Ausführungen

http://www.ebay.de/itm/Tank-Benzintank- ... woydWsc1Yl
Der soll angeblich auf meinen CS1 1800 passen. Sieht aber nicht aus wie meiner, habe nämlich vier Anschlüsse auf der Entlüftungsseite.

http://www.ebay.de/itm/Tank-Benzintank- ... SwB4NWzuzY
Der hat die Anschlüsse soll aber nur für die 2000er passen.

Welchen nehme ich den nun?

Und wie bekomme ich das Benzin aus dem kaputten Tank raus :shock:

Brauche also dringend eure Hilfe :lol:
Grüße aus Bayern

Gerhard CS1
Benutzeravatar
Gerhard CS1
 
Beiträge: 99
Bilder: 4
Registriert: Do Okt 23, 2014 17:55
Wohnort: 82216 Maisach
Postleitzahl: 82216
Land: Deutschland

Re: Brauche einen neuen Tank. Aber welchen?

Beitragvon Holger » Mi Jul 05, 2017 19:00

du kannst den tank für den 2 liter nehmen

mußt dann wohl die anschlüße an der seite für vor und rücklauf verschließen , da du das über den tankgeber hast

aber nachteil
die repros haben keine schwallbleche verbaut , wie ich gehört habe

besser
mal kai fragen ob er noch einen originalen hat

benzin mit schlauch und pumpe absaugen , gibt es für bohrmaschinen günstig im netz

gruß
holger
spider-krefeld
FIAT 124 SPIDER KREFELD / NRW

Feuer In Allen Töppen

Bild

57.Stammtisch NRW am 03.12.2017 ab 11.00Uhr
im Cafe del Sol in Krefeld
Benutzeravatar
Holger
 
Beiträge: 3545
Bilder: 1
Registriert: Mo Sep 26, 2005 8:00
Wohnort: Krefeld
Postleitzahl: 47799
Land: Deutschland

Re: Brauche einen neuen Tank. Aber welchen?

Beitragvon Gerhard CS1 » Mi Jul 05, 2017 19:37

Danke Dir :lol:
Grüße aus Bayern

Gerhard CS1
Benutzeravatar
Gerhard CS1
 
Beiträge: 99
Bilder: 4
Registriert: Do Okt 23, 2014 17:55
Wohnort: 82216 Maisach
Postleitzahl: 82216
Land: Deutschland

Re: Brauche einen neuen Tank. Aber welchen?

Beitragvon frischling » Mi Jul 05, 2017 20:32

Es gibt den in USA in neu mit Schwallblechen.

http://www.midwest-bayless.com/p-8312-f ... ffles.aspx

Gruß
Markus
Liebe nicht das Auto das du fährst,
sondern fahre das Auto das du liebst.
frischling
 
Beiträge: 804
Registriert: Fr Okt 19, 2012 9:19
Postleitzahl: 88400
Land: Deutschland

Re: Brauche einen neuen Tank. Aber welchen?

Beitragvon Gerhard CS1 » Mi Jul 05, 2017 22:22

Hallo Markus,

hab gerade mal ausgerechnet dass mich der Tank, mit Versandkosten und Zoll, auf rund 600€ kommem würde :(
Ich rufe morgen mal die deutschen Anbieter an und Frage nach Schwallblech oder nicht.

Aber Danke für den Tipp
Grüße aus Bayern

Gerhard CS1
Benutzeravatar
Gerhard CS1
 
Beiträge: 99
Bilder: 4
Registriert: Do Okt 23, 2014 17:55
Wohnort: 82216 Maisach
Postleitzahl: 82216
Land: Deutschland

Re: Brauche einen neuen Tank. Aber welchen?

Beitragvon frischling » Do Jul 06, 2017 6:50

Ich weiß. :wink:

Aber manche Leute haben da kein Problem damit.

Mir wäre es auch zu teuer. Nimm einen guten , gebrauchten Originalen und bereite den dann auf. Kommt günstiger.

Musst halt Arbeit reinstecken, wenn du es ordentlich machen willst. :)

Ich sehe gerade der Preis ist mit Geber. Evtl anfragen, ob du den auch ohne Geber bestellen kannst.

Gruß
Markus

Und, mir ist in Europa kein Lieferant bekannt, der Tanks mit Schwallblechen in Neu hat. Wäre dankbar, wenn du jemand finden würdest.
Liebe nicht das Auto das du fährst,
sondern fahre das Auto das du liebst.
frischling
 
Beiträge: 804
Registriert: Fr Okt 19, 2012 9:19
Postleitzahl: 88400
Land: Deutschland

Re: Brauche einen neuen Tank. Aber welchen?

Beitragvon Gerhard CS1 » Do Jul 06, 2017 8:14

Ist es eigentlich wirklich so tragisch ohne die Schwallbleche.
Ich meine beim Kurvenfahren oder Bremsen, habe ich meist eh keine Zeit auf die Tankuhr zu schauen :)
Grüße aus Bayern

Gerhard CS1
Benutzeravatar
Gerhard CS1
 
Beiträge: 99
Bilder: 4
Registriert: Do Okt 23, 2014 17:55
Wohnort: 82216 Maisach
Postleitzahl: 82216
Land: Deutschland

Re: Brauche einen neuen Tank. Aber welchen?

Beitragvon frischling » Do Jul 06, 2017 8:57

Es nervt schon, wenn deine Nadel bei Bodenwellen und in Kurven einfach verschwindet. :shock:

Die ist dann schon eine Weile weg und kommt erst wieder wenn sich das Benzin wieder beruhigt hat.

Und bei fast leerem Tank, kann Luft in System gezogen werden. Hast dann evtl Aussetzer und Abmagerung beim Vergaser.

Einspritzer weiß ich nicht ob da etwas kommen kann.
Liebe nicht das Auto das du fährst,
sondern fahre das Auto das du liebst.
frischling
 
Beiträge: 804
Registriert: Fr Okt 19, 2012 9:19
Postleitzahl: 88400
Land: Deutschland

Re: Brauche einen neuen Tank. Aber welchen?

Beitragvon Holger » Do Jul 06, 2017 16:37

ist nicht gerade schön , wenn in der kurve der spider an zu stottern anfängt und die leistung weg ist

gruß
holger
spider-krefeld
FIAT 124 SPIDER KREFELD / NRW

Feuer In Allen Töppen

Bild

57.Stammtisch NRW am 03.12.2017 ab 11.00Uhr
im Cafe del Sol in Krefeld
Benutzeravatar
Holger
 
Beiträge: 3545
Bilder: 1
Registriert: Mo Sep 26, 2005 8:00
Wohnort: Krefeld
Postleitzahl: 47799
Land: Deutschland

Re: Brauche einen neuen Tank. Aber welchen?

Beitragvon Saar_CS0 » Do Jul 06, 2017 19:41

Gerhard CS1 hat geschrieben:Ist es eigentlich wirklich so tragisch ohne die Schwallbleche.
Ich meine beim Kurvenfahren oder Bremsen, habe ich meist eh keine Zeit auf die Tankuhr zu schauen :)


Hi Gerhard,

ich hab noch einen fast neuwertigen Nachbautank ohne Schwallbleche hier liegen.
Wenn Interesse besteht, dann kannst du den zu einem vernünftigen Kurs bekommen.
Grüße von der Saar,

Stefan
Benutzeravatar
Saar_CS0
 
Beiträge: 808
Bilder: 1
Registriert: Mo Okt 12, 2009 21:53
Wohnort: Lebach
Postleitzahl: 66822
Land: Deutschland

Re: Brauche einen neuen Tank. Aber welchen?

Beitragvon Lange » Do Jul 06, 2017 20:06

Hallo, ich habe einen Tank ohne in meinem 73 Spider eingebaut und ohne Probleme. Sei denn man fährt Rennen mit seinem Spider. Gruß Holger L.
Lange
 
Beiträge: 210
Registriert: Mi Mai 06, 2015 7:40
Wohnort: 28876 Oyten
Postleitzahl: 28876
Land: Deutschland

Re: Brauche einen neuen Tank. Aber welchen?

Beitragvon Saar_CS0 » Do Jul 06, 2017 20:43

Ist beim Vergaser auch deutlich unkritischer ...
Grüße von der Saar,

Stefan
Benutzeravatar
Saar_CS0
 
Beiträge: 808
Bilder: 1
Registriert: Mo Okt 12, 2009 21:53
Wohnort: Lebach
Postleitzahl: 66822
Land: Deutschland

Re: Brauche einen neuen Tank. Aber welchen?

Beitragvon Gerhard CS1 » Do Jul 06, 2017 22:39

Hallo Leute,

habe Glück gehabt, und bekomme einen gebrauchten originalen.

Überlege jetzt, ob ich meinen zu einen Spezialbetrieb gebe, und mir einen Kostenvoranschlag für aufbereiten geben lasse.
Könnte sich ja rentieren, wenn man nur noch schlechtere Repros bekommt.
Grüße aus Bayern

Gerhard CS1
Benutzeravatar
Gerhard CS1
 
Beiträge: 99
Bilder: 4
Registriert: Do Okt 23, 2014 17:55
Wohnort: 82216 Maisach
Postleitzahl: 82216
Land: Deutschland

Re: Brauche einen neuen Tank. Aber welchen?

Beitragvon Lego » Fr Jul 07, 2017 15:51

Hallo Gerhard,
ich habe von meinem CS1 den Tank im Februar von der Fa. Ammon Tanksiegel in Schweinfurt sanieren lassen. Die Sanierung (innen entrosten und versiegeln, außen sandstrahlen und grundieren) hat 420 € gekostet. Da sie auch noch ein Loch gefunden haben, kam noch löten (95 €) und Druckprüfung (77 €) dazu.
Ansonsten war alles in Ordnung und ich habe wieder meinen Original-Tank drin.
Wenn Du die Arbeit die die Sanierung macht nicht scheust, kannst Du einiges Geld sparen wenn Du es selbst machst.

Viele Grüße
Norbert
Benutzeravatar
Lego
 
Beiträge: 12
Bilder: 4
Registriert: Mo Okt 24, 2011 11:47
Wohnort: Oberasbach
Postleitzahl: 90522
Land: Deutschland

Re: Brauche einen neuen Tank. Aber welchen?

Beitragvon Gerhard CS1 » Mo Jul 10, 2017 7:38

Hallo Norbert,

hat Dich dann rund 600 € gekostet. Die nehmen es aber auch von den lebenden :evil:
Selbes Preisniveau wie ein nagelneuer aus USA :shock:

Der gebrauchte den ich bekommen habe, hatte dann doch auch ein Loch, aber ziemlich weit oben. Das haben wir mit Flüssigmetall geflickt. Im Netz berichten etliche von guten Erfahrungen damit. Werde mal beobachten wie es sich macht.
Grüße aus Bayern

Gerhard CS1
Benutzeravatar
Gerhard CS1
 
Beiträge: 99
Bilder: 4
Registriert: Do Okt 23, 2014 17:55
Wohnort: 82216 Maisach
Postleitzahl: 82216
Land: Deutschland

Nächste

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Benutzer in diesem Forum: 0 Benutzer und 4 Gäste