Motor stirbt plötzlich ab.

Technikecke....

Motor stirbt plötzlich ab.

Beitragvon Rider » Montag 26. Juni 2017, 13:00

Hallo Spiderfreunde,

mein 124er US-Spider Bj.81 hat leider seit ca. 2 Wochen eine seltsame Macke. Von einer Sekunde auf die andere stirbt der Motor ab, lässt sich auch nicht sofort wieder starten. Nachdem ich das Fahrzeug dann am Straßenrand habe auslaufen lassen lässt sich der Motor wieder starten (ca. 1 Minute später). Mitunter tritt das Problem dann den ganzen Tag nicht mehr auf, mitunter passiert das selbe gleich 5 Minuten später wieder. Die Fehlersuche gestalltet sich daher echt schwierig.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und kann helfen?
Rider
 
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 28. August 2015, 18:40
Postleitzahl: 79539
Land: Deutschland

Re: Motor stirbt plötzlich ab.

Beitragvon Peaker » Montag 26. Juni 2017, 13:28

ich tippe ganz schwer auf das Hallgeber Kabel. Kosten um die 45,- €
Benutzeravatar
Peaker
 
Beiträge: 128
Registriert: Freitag 13. August 2010, 12:54
Wohnort: Stadtbergen
Postleitzahl: 86391
Land: Deutschland

Re: Motor stirbt plötzlich ab.

Beitragvon stefhahn » Montag 26. Juni 2017, 15:27

Ich hatte das mal wegen eines Haarrisses im Verteilerfinger. Seitdem liegt immer einer im Kofferraum.
Ciao,
Stefan
"Ich bin intelligent, schön und gebildet. Doch das Beste an mir ist meine Bescheidenheit"
Benutzeravatar
stefhahn
 
Beiträge: 355
Registriert: Mittwoch 7. Juni 2006, 13:08
Wohnort: Stuttgart
Postleitzahl: 70199
Land: Deutschland

Re: Motor stirbt plötzlich ab.

Beitragvon pengoplayer » Montag 26. Juni 2017, 16:10

und meiner hatte das am Samstag wegen einer korrodierten Minuskabelöse von der Batterie zur Karosserie.
Benutzeravatar
pengoplayer
 
Beiträge: 78
Registriert: Samstag 21. Februar 2009, 17:27
Wohnort: Kreischa
Postleitzahl: 01731
Land: Deutschland

Re: Motor stirbt plötzlich ab.

Beitragvon hputzi » Mittwoch 6. September 2017, 13:26

Hallo Rider,

Hast Du das Problem schon gefunden?
Ich habe das in den letzten 2 Wochen auch 3-mal gehabt

lg,
Helmut
Benutzeravatar
hputzi
 
Beiträge: 4
Bilder: 3
Registriert: Samstag 3. Juni 2017, 08:42
Postleitzahl: 1220
Land: Oesterreich

Re: Motor stirbt plötzlich ab.

Beitragvon kleinesdorf » Mittwoch 6. September 2017, 14:00

Hatte die Tage ebenfalls Probleme. Der Motor ruckte im Teillastbereich. Schuld war die sich auflösende Isolation der Drähte zwischen den beiden Hallgebern. Typ: genau hinsehen, beim ersten mal hab ich es übersehen.
Gruß
Hans Förster
Gruß aus dem Bayrischen Wald
Hans Förster
93471 Arnbruck
0162-2473 198
hans.in.doha@gmail.com
kleinesdorf
 
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 28. Juni 2014, 08:03
Postleitzahl: 93471
Land: Deutschland

Re: Motor stirbt plötzlich ab.

Beitragvon Rider » Mittwoch 6. September 2017, 19:25

Habe zwischenzeitlich den Hallgeber gewechselt. War leider nicht die Lösung.
LG Rider
Rider
 
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 28. August 2015, 18:40
Postleitzahl: 79539
Land: Deutschland

Re: Motor stirbt plötzlich ab.

Beitragvon Holger » Donnerstag 7. September 2017, 16:09

schaut euch mal genauer eure zündschlösser an

gruß
holger
spider-krefeld
FIAT 124 SPIDER KREFELD / NRW

Feuer In Allen Töppen

Bild

62.Stammtisch NRW am 06.05.2018 ab 11.00Uhr
im Cafe del Sol in Krefeld
Benutzeravatar
Holger
 
Beiträge: 3478
Bilder: 1
Registriert: Montag 26. September 2005, 07:00
Wohnort: Krefeld
Postleitzahl: 47799
Land: Deutschland

Re: Motor stirbt plötzlich ab.

Beitragvon stevetirol » Freitag 3. November 2017, 17:12

habt ihr alle die selben Typen und Baujahre, oder gibts da Unterschiede?
Benutzeravatar
stevetirol
 
Beiträge: 23
Bilder: 2
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 12:29
Postleitzahl: 6300
Land: Oesterreich

Re: Motor stirbt plötzlich ab.

Beitragvon Cava » Sonntag 5. November 2017, 20:17

BJ 81 Us Spider: bei mir war es das Zündschloss.
Neues eingebaut und seither keine Probleme mehr.

LG
Cava
 
Beiträge: 17
Registriert: Freitag 27. Mai 2016, 06:28
Postleitzahl: 8010
Land: Oesterreich

Re: Motor stirbt plötzlich ab.

Beitragvon hputzi » Mittwoch 8. November 2017, 09:47

CS0 Bj 81 (US)

ich denke das bei mir der Temperaturfühler bzw. das Kabel schuld ist - 100% hab ich das Problem aber noch nicht isoliert
jedenfalls ist es temperaturabhängig,
Benutzeravatar
hputzi
 
Beiträge: 4
Bilder: 3
Registriert: Samstag 3. Juni 2017, 08:42
Postleitzahl: 1220
Land: Oesterreich


Zurück zu Technik