Kupplungszug gerissen - Glücksfall

Technikecke....

Kupplungszug gerissen - Glücksfall

Beitragvon Gunter » Mo Jun 19, 2017 14:49

Hallo,
bei dem super Wetter gestern wollte ich für die Fahrt zu einer Geburtsfeier 3 Orte weiter meinen Spider benutzen. Motor gestartet, Sicherheitsgurt angelegt, Kupplungspedal gedrückt bingngng das Pedal fällt auf den Boden...... War eigentlich klar dass der Kupplungszug gerissen ist, was sich durch ziehen des Zuges am Ausrückhebel bestätigt hat.
So ein Glück, dass das nicht unterwegs passiert ist.

Musste dann leider mit einem Auto mit geschlossenem Dach fahren.

Spidergrüße

Gunter :)
Benutzeravatar
Gunter
 
Beiträge: 343
Registriert: Do Mai 19, 2011 12:22
Wohnort: Titisee-Neustadt

Re: Kupplungszug gerissen - Glücksfall

Beitragvon Winni » Mo Jun 19, 2017 16:52

Hallo Gunter

Ist mir voriges Jahr auch passiert Richtung Italien, neuen eingebaut und dieser ist vor zwei Wochen auch gerissen. Die Nachbauten kannst in die Tonne schmeißen.
Nachsehen ob das Kupplungspedal nicht verzogen ist und deine Stirnwand noch in Ordnung ist wo der Zug gegen geführt wird.

Gruß Winni
älter ist wie jung, nur besser.
Benutzeravatar
Winni
 
Beiträge: 3142
Bilder: 23
Registriert: Di Jul 17, 2012 10:10
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Kupplungszug gerissen - Glücksfall

Beitragvon Edeltuner » Mo Jun 19, 2017 17:31

Hallo zusammen,
baut doch auf Hydraulische Kupplung um
ist doch kein Hexenwerk :mrgreen:

Gruß Frank
Benutzeravatar
Edeltuner
 
Beiträge: 266
Bilder: 1
Registriert: So Jul 15, 2012 10:48
Wohnort: Balingen

Re: Kupplungszug gerissen - Glücksfall

Beitragvon Gunter » Di Jun 20, 2017 7:56

Hi Winni,
Kupplungspedal und Führung sind O.K.

Werde den neuen Kupplungszug versuchen optimal zu "verlegen" und gut schmieren (Graphitfett) - zum Bordwerkzeug einen Ersatzzug dazulegen.
Gibt es denn da noch "einigermaßen OE-Teile"?

Spidergrüße

Gunter

Winni hat geschrieben:Hallo Gunter

Ist mir voriges Jahr auch passiert Richtung Italien, neuen eingebaut und dieser ist vor zwei Wochen auch gerissen. Die Nachbauten kannst in die Tonne schmeißen.
Nachsehen ob das Kupplungspedal nicht verzogen ist und deine Stirnwand noch in Ordnung ist wo der Zug gegen geführt wird.

Gruß Winni
Benutzeravatar
Gunter
 
Beiträge: 343
Registriert: Do Mai 19, 2011 12:22
Wohnort: Titisee-Neustadt

Re: Kupplungszug gerissen - Glücksfall

Beitragvon Winni » Di Jun 20, 2017 11:55

Hallo Gunter

Habe mir jetzt einen von Augustin als Reserve zugelegt und gefragt nach der Qualität, die sagten mir das sie noch nie Probleme damit hatten.
Mal abwarten. Hier war mal ein Beitrag von Einzel Anfertigung, ist aber anscheinend nichts draus geworden.

Gruß Winni
älter ist wie jung, nur besser.
Benutzeravatar
Winni
 
Beiträge: 3142
Bilder: 23
Registriert: Di Jul 17, 2012 10:10
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Kupplungszug gerissen - Glücksfall

Beitragvon Gunter » Mi Jun 21, 2017 22:43

Hallo,
den neuen Kupplungszug habe ich heute eingebaut - aber als ich den Kupplungszug am Ausrückhebel !"einhängen" wollte, habe ich bemerkt dass der Ausrückhebel in der Kupplungsglocker "herumfledert". Habe allerdings weil der Spider nicht hoch genug aufgebockt war nicht mehr schaiuen können was da genau passiert ist.
Kann ich den Ausrückhebel wieder richtig montieren ohne das Getriebe auszubauen?
Danke!

Dass das mit dem gerissenen Kupplungszug zusammen passiert ist ja schon eigenartig, oder?

Spidergrüße

Gunter :roll:
Benutzeravatar
Gunter
 
Beiträge: 343
Registriert: Do Mai 19, 2011 12:22
Wohnort: Titisee-Neustadt

Re: Kupplungszug gerissen - Glücksfall

Beitragvon Winni » Do Jun 22, 2017 7:40

Hallo Gunter

Den Ausrückhebel kannst du ohne ausbauen des Getriebes wieder in der Führungskugel eindrücken.

Gruß Winni
älter ist wie jung, nur besser.
Benutzeravatar
Winni
 
Beiträge: 3142
Bilder: 23
Registriert: Di Jul 17, 2012 10:10
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Kupplungszug gerissen - Glücksfall

Beitragvon Gunter » Do Jun 22, 2017 7:41

Hallo Winni,

vielen Dank für die Info.

Grüße

Gunter :)
Benutzeravatar
Gunter
 
Beiträge: 343
Registriert: Do Mai 19, 2011 12:22
Wohnort: Titisee-Neustadt

Re: Kupplungszug gerissen - Glücksfall

Beitragvon Winni » Do Jun 22, 2017 7:46

Hier noch ein Foto, der Ausrückhebel sitzt nicht waagerecht.

Gruß Winni
Dateianhänge
Getriebe Restauration (2).jpg
Getriebe Restauration (2).jpg (140.32 KB) 312-mal betrachtet
älter ist wie jung, nur besser.
Benutzeravatar
Winni
 
Beiträge: 3142
Bilder: 23
Registriert: Di Jul 17, 2012 10:10
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Kupplungszug gerissen - Glücksfall

Beitragvon Holger » Do Jun 22, 2017 15:08

außer du hast pech und der federstahl auf der rückseite ist abgebrochen , dann hält der hebel nicht mehr

aber hoffen wir das beste

gruß
holger
spider-krefeld
FIAT 124 SPIDER KREFELD / NRW

Feuer In Allen Töppen

Bild

54.Stammtisch NRW am 03.09.2017 ab 11.00Uhr
im Cafe del Sol in Krefeld
Benutzeravatar
Holger
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3501
Bilder: 1
Registriert: Mo Sep 26, 2005 8:00
Wohnort: Krefeld

Re: Kupplungszug gerissen - Glücksfall

Beitragvon Gunter » Do Jun 22, 2017 15:17

Hallo Holger,
muss ich heute Abend unbedingt noch nachsehen. Aber ich hoffe es hat den Ausrückhebel durch das Reißen des Zuges ausgehängt.

Spidergrüße

Gunter


Holger hat geschrieben:außer du hast pech und der federstahl auf der rückseite ist abgebrochen , dann hält der hebel nicht mehr

aber hoffen wir das beste

gruß
holger
spider-krefeld
Benutzeravatar
Gunter
 
Beiträge: 343
Registriert: Do Mai 19, 2011 12:22
Wohnort: Titisee-Neustadt


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Benutzer in diesem Forum: 0 Benutzer und 1 Gast